Dr. Julia
Verlinden Die Gruene - Blume

Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecherin für Energiepolitik
© RAINER KURZEDER

Herzlich Willkommen!

Seit 2013 bin ich für Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und mache mich dort für Energiewende und Klimagerechtigkeit stark. Denn für mich ist klar: Die Klimakrise bedroht uns alle und zwar essenziell. Aber wir können das Blatt noch wenden. Mit der richtigen Politik bringen wir Energiesparen und Energieeffizienz voran und sorgen für einen schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energien. So bleiben Kohle, Öl und Erdgas im Boden – Klima, Umwelt und Gesundheit können aufatmen.

Bei der Energiewende setze ich auf Vielfalt und breite Beteiligung. Denn die Wurzeln und die Kraft der Energiewende liegen im Engagement vieler tausend Menschen und Unternehmen. Gemeinsam können wir die Energiewende zum Erfolg machen. Was ich politisch dafür tue, erfahren Sie auf dieser Seite. Außerdem berichte ich von Themen, die mich in meinem Wahlkreis und in Niedersachsen beschäftigen. Und wenn Sie nichts verpassen wollen, melden Sie sich gleich für meinen monatlichen Newsletter an und folgen Sie mir in den Sozialen Medien. Ich freue mich auf den Austausch!

Mehr zu mir

Aktuelles

Autobahn-Baustelle
©www.pixabay.com

A 39: Verkehrsminister Althusmann ignoriert massive Kostensteigerungen und Auswirkungen auf den Klimaschutz

CDU und SPD stehen weiter zum Autobahnwahnsinn, als ob es die Klimakrise und die daraus folgenden Unwetterkatastrophen, wie wir sie zuletzt in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen erleben mussten, nicht gäbe. Der auf veralteten Daten basierende und klimafeindliche Bundesverkehrswegeplan ist der Dinosaurier der Verkehrsplanung.

©pixabay

Verlinden begeistert von Elbe Valley-Entscheidung

Die Region „Elbe Valley“ wird für weitere drei Jahre gefördert. Julia Verlinden ist begeistert, dass es den vielen Akteurinnen und Akteuren im Wendland immer wieder gelingt, ökologische Modellprojekte als Vorbild für ganz Deutschland auf den Weg zu bringen.

Bundestagskuppel Vogelperspektive
©Claudio Schwarz/unsplash

Regierung erkennt eigenes Versagen im Gebäudebereich

Vier Jahre lang hat die schwarz-rote Bundesregierung echte Fortschritte für Klimaschutz im Gebäudebereich verhindert. Nun schießt die Bundesregierung kurz vor Toresschluss verzweifelt Milliarden nach. Doch dieser Bundesregierung fehlt es an einer konsistenten Strategie.

Dagmar Schulz, Eckhart Tietke und Julia Verlinden vor dem Wahlkreisbüro in Dannenberg
©Dirk Drazewski

Maßnahmen für das gute Leben auf dem Land

Als Grüne haben wir passende Vorschläge und Maßnahmen im Angebot, um ein gutes Leben auf dem Land zu ermöglichen. Gemeinsam mit Dagmar Schulz habe ich aufgeschrieben, für welche Punkte wir uns mit dem Blick auf den Landkreis Lüneburg und das Wendland besonders einsetzen wollen.

gelbes Fass mit Atomsymbol und Gorleben-Aufkleber
©pixabay

Aus für Gorleben kann ökologische Modellregion ermöglichen

Die Grünen Abgeordneten Miriam Staudte (Landtag) und Julia Verlinden (Bundestag) begrüßen den Beschluss für die Schließung und Verfüllung des Bergwerks Gorleben, der auf der heutigen Pressekonferenz zur Zukunft von Gorleben vorgestellt wurde.

Lena Gumnior und Julia Verlinden vor einer Gasförderstelle in Niedersachsen
©Gitta Stahl

Gumnior und Verlinden benennen Maßnahmen für den Abschied von fossilem Erdgas

Die Bundestagskandidatinnen Lena Gumnior und Julia Verlinden haben sich mit Vertreter*innen der örtlichen Bürgerinitiativen in Verden getroffen, die sich seit Jahren gegen Erdgasförderung und Fracking in der Region einsetzen. Die beiden Grünen-Politikerinnen stellten ein Maßnahmenpapier für den schnellen Ausstieg aus der Erdgasförderung vor.

©American Public Power Association/unsplash

Energiepolitik

Eine kluge Energiepolitik ist entscheidend für den Klimaschutz. Nur mit Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien kommen wir schnell und dauerhaft los von der klimaschädlichen Verbrennung von Kohle, Öl und Gas. Beim zukunftsfesten Umbau unserer Energieversorgung entstehen neue Technologien und Arbeitsplätze in der Energiewirtschaft. Auch Bürgerinnen und Bürgern können mitmachen und profitieren – mit der Solaranlage auf dem eigenen Dach oder einem genossenschaftlich errichteten Windpark. Diese Vielfalt von Akteuren und Prozessen macht die Energiewende so spannend, vor Ort und in der Politik.

Themen

oekostrom Energiepolitik header
©Arteum.ro/unsplash
©Patrick Reichboth/unsplash
energiepolitik gaswende headerbild
©Martin Adams/unsplash

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Twitter

Mit dem Laden des Feeds akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Newsletter

Einmal im Monat informiere ich in meinem Newsletter über aktuelle Debatten, parlamentarische Initiativen und anstehende Termine. Hier können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für meinen Newsletter anmelden:

Termine

Keine Veranstaltung gefunden!