Dr. Julia
Verlinden Die Gruene - Blume

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag
© RAINER KURZEDER

Herzlich Willkommen!

In der grünen Bundestagsfraktion stellen wir Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ins Zentrum unserer Arbeit, damit auch die kommenden Generationen noch auf einem intakten Planeten leben können. Wir bringen die sozial-ökologische Transformation in allen Bereichen voran.

Als stellvertretene Fraktionsvorsitzende trage ich dazu bei, dass die vielen klugen Köpfe in unserer Fraktion ihre Ideen und ihre Expertise bei den Themen Klima, Energie, Verkehr, Bauen, Landwirtschaft, Umweltschutz und Tourismus gezielt einbringen können.

Welche Themen und Initiativen ich in Berlin und im Wahlkreis bearbeite, erfahren Sie auf diesen Seiten. Und wenn Sie nichts verpassen wollen, melden Sie sich gleich für meinen monatlichen Newsletter an und folgen Sie mir in den Sozialen Medien. Ich freue mich auf den Austausch!

Mehr zu mir

Aktuelles

Windräder vor blauem Himmel, im Vordergrund Solaranlagen auf einem Feld
©pixabay

Mehr Flächen für die Windkraft

Der Ausbau von Erneuerbaren Energien ist der schnellste und beste Weg, um sich unabhängig von Kohle, Öl, Gas und Uran zu machen. Mit dem neuen Wind-an-Land-Gesetz will die Ampelkoalition festlegen, wie viel Fläche die einzelnen Bundesländer bereitstellen müssen. Dafür haben jetzt im Bundestag die Beratungen begonnen.

Julia Verlinden im Portrait
©Rainer Kurzeder

Endlich: Paragraf 219a ist Geschichte

Mit klarer Mehrheit hat der Bundestag beschlossen, dass Paragraf 219a Strafgesetzbuch endlich aufgehoben wird. Die Streichung war notwendig und überfällig. Denn Ärztinnen und Ärzte, die Informationen über Schwangerschaftsabbrüche zur Verfügung stellten, mussten strafrechtliche Sanktionen fürchten.

©pixabay

Bildungsaufstieg ermöglichen: Bundestag beschließt Verbesserungen beim BAföG

Der Bundestag hat eine Gesetzesänderung des BAföGs beschlossen sowie den Gesetzentwurf zur Einführung eines BAföG-Nothilfemechanismus eingebracht. Die Ampel macht damit das BAföG krisenfest. Niemand sollte in Zukunft wegen Geldsorgen oder Angst vor Verschuldung auf ein Studium verzichten müssen.

Julia Verlinden mit Detlev Schulz-Hendel und Miriam Staudte beim Besuch der Schleuse Scharnebeck
©Oliver Vonberg

Schleusenprojekt in Scharnebeck umsetzen

Mit der neuen Schleuse könnten auch große Güterschiffe den Elbe-Seitenkanal passieren und so für einen verlässlicheren und besseren Gütertransport sorgen.

mehrere Rinder auf der Weide
©Unsplash/Alexas_Fotos

Mehr Transparenz an der Ladentheke

Eine verpflichtende staatliche Tierhaltungskennzeichnung ist längst überfällig. Viel zu lange hat sich hier nichts bewegt. Dass nun ein Vorschlag für die Kennzeichnung der Tierhaltungsform vorliegt, ist ein wichtiges Signal.

©Unsplash/Markus Spiske

Verlinden begrüßt Mindestlohn-Erhöhung auf 12 Euro

Ab dem 1. Oktober steigt der Mindestlohn auf 12 Euro. Das bedeutet für über 6 Millionen Menschen in Deutschland eine echte Lohnerhöhung, eine bessere soziale Absicherung und höhere Rentenansprüche.

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Twitter

Mit dem Laden des Feeds akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Termine

Keine Veranstaltung gefunden!