©NORTHFOLK/unsplash
Home Events Sozial und ökologisch gestalten mit Bebauungsplänen

Sozial und ökologisch gestalten mit Bebauungsplänen

Digitale Informationsveranstaltung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Lüneburg mit Christina-Johanne Schröder.

Verwaltungen und Räte in den Kommunen verfügen über ein mächtiges Instrument in ihrer Verantwortung um die soziale und ökologische Stadtplanung zu steuern: Bebauungspläne. Die Dichte, mit der ein Quartier bebaut wird, heimische Pflanzen, der Anteil an sozialem Wohnraum, Spielplätze oder Grundwasserschutz, die Ausrichtung der Dächer, damit diese für Solarenergie genutzt werden, all dies könnte langfristig und verbindlich geplant werden. Doch in der kommunalpolitischen Praxis werden Bebauungspläne häufig an den Interessen von Investoren ausgerichtet. Gemeinsam wollen wir am 30. April um 18 Uhr digital diskutieren, wie zukünftige Bebauungspläne in Stadt und Landkreis Lüneburg ökologischer gestaltet werden könnten.

Zur Person: Christina-Johanne Schröder arbeitet als Referentin für Wohnen & Bauen der Niedersächsischen Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Sie ist langjährige Kommunalpolitikerin und kandidiert im Wahlkreis 28 (Delmenhorst – Wesermarsch – Oldenburg Land) für den Bundestag

Außerdem wird die grüne Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidatin für Ostheide, Petra Kruse-Runge, dabei sein.

Über den folgenden Link können sie dem Zoom-Meeting beitreten: https://gruenlink.de/20b4

Meeting-ID: 837 7950 5588

Kenncode: 132644

 

Datum

30 Apr 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Lüneburg
Website
https://gruene-lueneburg.de/home/