©NORTHFOLK/unsplash
Home presse/termine - Julia Verlinden Solarer Aufbruch in Lüneburg

Solarer Aufbruch in Lüneburg

Die multiplen Krisen und insbesondere die Klimakrise führen uns vor Augen, wie wichtig der Ausbau der erneuerbaren Energien ist. In dieser Situation hat der Solarförderverein e.V. die Kampagne „Packsdrauf – dein Dach kann das auch“ ins Leben gerufen: im Rahmen von sogenannten „Solarpartys“ können sich interessierte Bürger*innen mit Informationen rund um den Erwerb einer Photovoltaikanlage-Anlage eindecken. Sehr erfolgreich findet das auch in Lüneburg statt, wo mittlerweile fünf geschulte, ehrenamtliche Solarbotschafter tätig sind.

Sie alle sind von der Idee überzeugt, vor Ort so viel „Photovoltaik aufs Dach“ zu bekommen wie möglich. Dieses ambitionierte Ziel für ein klimaneutrales Lüneburg lässt sich aber nur gemeinsam erreichen.  Die Veranstaltung „Solarer Aufbruch in Lüneburg“ am Do., 23.02.23. ab 19:30 Uhr, im Bonhoeffer-Haus im Ortsteil Häcklingen – dem Ortsteil, in dem die ersten Solarpartys stattgefunden haben, will den Auftakt dafür bieten.

Nach einem gemeinsamen Einstimmen, soll der Dialog an „mehreren Thementischen“ stattfinden, um so die ganz unterschiedlichen Perspektiven auf Bedürfnisse, Hemmnisse, Chancen und Visionen für einen solaren Aufbruch in Lüneburg zu sammeln. Der Dialog soll als Auftakt dienen, um gemeinsam zu erkunden, welche Entwicklungspfade wir hier vor Ort einschlagen müssen und auf welche wir schon mit aufsteigen können.

Julia Verlinden unterstützt die Initiative und wird an dem Abend einen Input zur Bedeutung der Solarkraft für die Energiewende  geben.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 20.02. unter solarpartys-lueneburg@gmx.de gebeten.