©NORTHFOLK/unsplash
Home Events Raus aus Atom, Kohle und Erdgas – ist Holzverbrennen eine Alternative?

Raus aus Atom, Kohle und Erdgas – ist Holzverbrennen eine Alternative?

In Cuxhaven entsteht ein Holzkraftwerk – Strom und Wärme sollen erzeugt werden. Ist die Verbrennung von Holz eine der zukunftsträchtigen Energiequellen? Welche CO2-Belastungen durch Abholzung, Transport, Verbrennung entstehen? Sind unsere Waldbestände nicht für eine nachhaltigere Nutzung da? Woher soll das Holz für das Cuxhavener Kraftwerk herkommen? Diese Fragen blieben bislang unbeantwortet, so dass auch eine Bewertung hinsichtlich des Cuxhavener Klimaschutzkonzeptes erst einmal ausbleibt. 

Cuxhaven steht hier nicht alleine, denn im Rahmen des Kohleausstiegs gibt es Fördertöpfe für den Wechsel von Kohle- auf Holzverbrennung, auch im EEG können kleinere Holzkraftwerke immer noch eine Förderung erhalten. Es ist klar: die Klimakrise verlangt einen Ausstieg aus Kohle und später Erdgas, die Gefährlichkeit und strahlender Atommüll verbieten die Energiegewinnung aus Atom – was sind die Vorstellungen der Grünen? Die Grünen stehen für Energie aus Wind und Solar – aber wie ist es mit anderen Möglichkeiten? Ist Holz eine weitere? Wie sind Holzkraftwerke unter Klimagesichtspunkten zu beurteilen?

Die Cuxhavener Grünen laden zu dieser Video-Konferenz am Dienstag, 04. Mai um 19:00 Uhr ein und können diese Einladung zusammen mit der energiepolitischen Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion Julia Verlinden aussprechen. Mit uns diskutieren außerdem Constantin Zerger, Bereichsleiter Energie und Klimaschutz DUH und Vertreter*innen der Grünen und Parents for Future aus Cuxhaven.

Bitte melden Sie sich an unter https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZEpf–trjIvEtwEl3w8K6ZdV0EiHZ1bQ8px

Datum

04 Mai 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Cuxhaven