©NORTHFOLK/unsplash
Home presse/termine Keine Chance für Leerstand – Ideen für Wohnraum in Lüneburg

Keine Chance für Leerstand – Ideen für Wohnraum in Lüneburg

Die Preise auf dem Wohnungsmarkt steigen nach wie vor, der Anteil an sozial gefördertem Wohnraum sinkt in Niedersachsen drastisch und gleichzeitig stehen Wohnungen leer, weil sie zu Spekulationsobjekten geworden sind oder die geforderten Mieten unerschwinglich sind. Die einzige Antwort auf dieses Problem scheint der Wohnungsneubau zu sein. Aber: Eigentum verpflichtet auch. Wo Wohnraum leer steht, muss dieser auch genutzt werden, bevor weitere Baugebiete ausgewiesen und weitere Flächen versiegelt werden.

Wie können wir aus dieser Spirale ausbrechen? Welche Potentiale haben die Städte und wie kann durch ein intelligentes Leerstandsmanagement Wohnraum zur Verfügung gestellt werden? Und wie haben andere Städte das Problem gelöst?

Darüber diskutiert Julia Verlinden am Mi, 14.09. ab 18:30 gemeinsam mit den Referent*innen Daniel Fuhrhop (Wissenschaftler und Autor), Susanne Puschman (Zukunftsstadt Lüneburg), und Stefan Stumpf (Leerstandsmanagement Landratsamt Hof). Unter dem Motto „Keine Chance für Leerstand!“ wollen wir nach Lösungen für mehr Wohnraum in Lüneburg suchen. Die Veranstaltung wird im Wasserturm Lüneburg stattfinden. Der Eintritt ist frei.

Datum

14 Sep 2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00

Veranstaltungsort

Wasserturm
Am Wasserturm 1, 21335 Lüneburg

Veranstalter

Julia Verlinden MdB
E-Mail
julia.verlinden@bundestag.de
Website
http://www.julia-verlinden.de