09.08.2019

Windenergie bricht immer stärker ein

Zu den heute von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Ergebnissen der aktuellen Ausschreibungsrunde für Windenergie erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag:

"Der Ausbau der Windenergie bricht immer stärker ein. Bei der jüngsten Ausschreibungsrunde gab es nur für ein Drittel der ausgeschriebenen Menge überhaupt Gebote. Das ist noch einmal deutlich weniger als in den Runden von Februar und Mai. Die Entwicklung ist dramatisch, denn für wirksamen Klimaschutz brauchen wir viel mehr Erneuerbare Energien. Die Regierungskoalition muss endlich klare Signale für den Ausbau der Windenergie senden, statt sich weiter in irgendwelchen Arbeitsgruppen zu blockieren.

Wir Grüne haben konkrete Vorschläge gemacht, wie die Windenergie wieder auf die Beine kommen kann. Mehr Flächen für Windenergie und Genehmigungen für Bürgerenergieprojekte jenseits von Ausschreibungen sind zwei davon.“

Opens external link in current windowAnton Hofreiter, Julia Verlinden: "Fünf Sofortmaßnahmen für die Windenergie"

URL:http://julia-verlinden.de/presse/pressestatements/statements-detail/article/windenergie_bricht_immer_staerker_ein/