17.09.2019

Kommunen sollen ihre Ölheizungen austauschen

Alter Heizkörper mit abblätternder Farbe. Foto: www.pixabay.com

Nach Ansicht der niedersächsischen Bundestagsabgeordneten Julia Verlinden von Bündnis 90/Die Grünen sollen die Kommunen beim Klimaschutz vorangehen und einen Beitrag zur Energiewende im Gebäudebereich leisten. Die Abgeordnete fordert die Kommunen auf...

Mehr»

10.09.2019

Wohnungswirtschaft legt Finger in die Wunde

Zu den Forderungen des Deutschen Mieterbundes und der Wohnungswirtschaft erklärt Chris Kühn, Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik:

"Die Wohnungswirtschaft legt den Finger in die Wunde. Seit Jahren stagniert der Gebäudesektor beim Klimaschutz...

Mehr»

26.08.2019

Gebäude-Energiecheck ist Blamage für Regierungskoalition

Zu den Ergebnissen der DUH-Recherche über den energetischen Zustand von Regierungsgebäuden erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:

„Die Ergebnisse sind eine Blamage für die Regierungskoalition. Statt die Vorbildfunktion der öffentl...

Mehr»

24.08.2019

Bundesregierung subventioniert Ölheizungen mit Millionenbeträgen

Öltankdeckel in einer Hauswand. Foto: www.pixabay.com

Anlässlich der Debatte über eine „Abwrackprämie für Ölheizungen“ hat Julia Verlinden nach aktuellen Zahlen zu den staatlichen Subventionen für Öl- und Gasheizungen gefragt. Die Antwort der Bundesregierung fördert frappierende Zahlen zu Tage:

Seit U...

Mehr»

12.08.2019

Union muss Subventionen für Öl- und Gasheizungen stoppen

Zu den jüngsten Äußerungen der CDU-Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer über Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Gebäudebereich erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Mehr Klimaschutz im G...

Mehr»

30.05.2019

GEG-Entwurf: Altmaier und Seehofer haben nichts aus der Klimadebatte gelernt

Bundeswirtschafts- und Bundesinnenministerium haben die Verbändeanhörung zu ihrem Entwurf für ein Gebäudeenergiegesetz eingeleitet. Dazu erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:

"Die Minister Seehofer und Altmaier haben aus der...

Mehr»

16.05.2019

Regierung verkompliziert Regeln für Mini-KWK

Die Umstellung von einem digitalen auf ein analoges Verfahren bei Anträgen für Mini-KWK-Anlagen stellt für die Betreiber einen deutlichen Nachteil dar, da sich der Prozess damit stark verlangsamt und höhere Kosten entstehen. Julia Verlinden hatt...

Mehr»

08.05.2019

Serielle Sanierung ist bei der Regierung bisher nur Theorie

Hausfassade mit blauen Fenstern in gleichen Abschnitten. Foto: www.pixabay.com

Julia Verlinden hatte die Bundesregierung zu ihrer Perspektive auf die industrielle Sanierung von Bestandsbauten befragt. Die Antwort der Bundesregierung zeigt, dass sie durchaus ein Potential für eine industrielle Vorfertigung von Fassaden- und Dach...

Mehr»

07.05.2019

Bundesregierung mauert beim Gebäudeenergiegesetz

Alte Ziegelsteinmauer. Foto: www.pixabay.com

Julia Verlinden hat gemeinsam mit der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen eine Anfrage zum Gebäudeenergiegesetz gestellt und nach geplanten Maßnahmen für Energieeinsparung und Klimaschutz im Gebäudesektor gefragt. Die Antwort der Bundesregie...

Mehr»

08.04.2019

Bundesregierung will an fossiler KWK festhalten

Ich habe die Bundesregierung gefragt, ob und wie sie die Förderung für die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) verlängern will. Konkrete Aussagen macht diese Bundesregierung in ihrer Antwort zur Weiterentwicklung der KWK nur, wenn es um das Festhalten an foss...

Mehr»

URL:http://julia-verlinden.de/presse/pressestatements/kategorie/waermemarkt/