07.08.2020

Solarenergie: Ausschreibungsmengen für Erneuerbare müssen erhöht werden

Zu den aktuelle Ergebnissen der Ausschreibungen für Solar- und Windenergie an Land erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik von Bündnis 90/Die Grünen:

"Die Ausschreibungsergebnisse für Wind- und Solarenergie zeigen das bekan...

Mehr»

07.08.2020

Elbverschlickung gefährdet Natur, Umwelt und Hochwasserschutz

In einer schriftlichen Frage hat Julia Verlinden die Bundesregierung zu den Auswirkungen der Elbverschlickung befragt. Die Antwort aus dem Bundeswirtschaftsministerium ist wenig aussagekräftig.

Dazu erklärt Julia Verlinden:

"Die Bundesregierun...

Mehr»

24.07.2020

Weiterer Ausfall der Geesthachter Fischtreppe wäre fatal

Die Fischtreppe am Stauwehr der Elbe bei Geesthacht ist derzeit nicht funktionstüchtig. Julia Verlinden hat mit einer schriftlichen Frage bei der Bundesregierung nachgefragt, wann die Funktionstüchtigkeit der Fischtreppe wieder hergestellt wird.

Zu...

Mehr»

15.07.2020

Wasserstoff nur aus erneuerbaren Quellen

In einer schriftlichen Frage hat die Julia Verlinden die Bundesregierung zu Versicherbarkeit, Endlagerung und Transport von CO2 befragt, das bei der Gewinnung von blauem Wasserstoff entsteht.

Dazu erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepoli...

Mehr»

30.06.2020

Fracking-Technologie stoppen, Erdgas im Boden lassen

Zum heute veröffentlichten Bericht der Expertenkommission Fracking erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Der Bericht der Fracking-Kommission ist so dünn wie die Klimapolitik der...

Mehr»

25.06.2020

Ausschreibungsergebnisse: Solar-Beschränkung und Windenergie-Flaute

Zu den Ergebnissen der aktuellen Ausschreibungsrunde für Wind- und Solarenergie sagt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:

„Die Flaute bei der Windenergie hält an. Gerade einmal die Hälfte der ausgeschriebenen Menge konnte überhaupt verg...

Mehr»

27.05.2020

Windenergie auf See braucht kontinuierlichen Ausbau und sichere Finanzierung

Zum Entwurf über Änderungen am Windenergie-auf-See-Gesetz erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:

„Wenn die Bundesregierung die Pariser Klimaschutz-Vereinbarungen erfüllen will, muss sie nicht nur Ausbauziele auf dem Papier formulie...

Mehr»

18.05.2020

Einigung zur Energiepolitik: Koalition muss jetzt umgehend liefern

Zur heutigen Erklärung der Koalitionspolitiker Miersch und Linnemann über eine Einigung in energiepolitischen Fragen sagt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Es ist unglaublich, wie lang...

Mehr»

29.04.2020

Kabinettsitzung: Regierung bleibt Energiewende-Zusagen weiter schuldig

Zu den heute im Kabinett vorgelegten Änderungen im Energierecht erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Die Regierungskoalition gibt in der Energiepolitik ein trauriges Bild ab. Stat...

Mehr»

27.04.2020

Regierung gefährdet Weiterbetrieb von älteren Solaranlagen

Solaranlage auf Mietshaus. Foto: www.pixabay.com

20 Jahre ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz bereits in Kraft. Es war der Startschuss der Energiewende und sichert u.a. die Finanzierung von Wind-, Solar- und Bioenergieanlagen. Nun läuft der Finanzierungszeitraum für die ersten Anlagen zum Jahresend...

Mehr»

URL:http://julia-verlinden.de/presse/pressestatements/kategorie/statements/article/mehr_als_2_millionen_menschen_von_ueberflutungsgefahr_an_deutschen_kuesten_betroffen/