29.05.2020

Grüner Zukunftspakt gegen die Krisen

Schilder mit den Aufschriften "Climate Change" und "Corona"

Die grüne Bundestagsfraktion hat einen Zukunftspakt vorgelegt, der wirtschaftliche Erholung, Klimaschutz, sozialen Zusammenhalt und europäische Solidarität zusammenbringt. Dazu sagt Julia Verlinden, grüne Bundestagsabgeordnete für Nordost-Niedersachs...

Mehr»

28.05.2020

Grünen Strom aus ersten EEG-Anlagen weiter nutzen

Solaranlage auf Hausdach.

20 Jahre nach Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes endet für die ersten Anlagen die gesicherte Vergütung für produzierten Ökostrom. Neben Wind- und Bioenergieanlagen betrifft das v.a. die Solarenergie. Bis Mitte der 2020er Jahre endet für ...

Mehr»

27.05.2020

Windenergie auf See braucht kontinuierlichen Ausbau und sichere Finanzierung

Zum Entwurf über Änderungen am Windenergie-auf-See-Gesetz erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:

„Wenn die Bundesregierung die Pariser Klimaschutz-Vereinbarungen erfüllen will, muss sie nicht nur Ausbauziele auf dem Papier formulie...

Mehr»

25.05.2020

Grüne Abgeordnete treffen Lokführergewerkschaft – Bund und Land müssen sich endlich um bessere Nahverkehrs-Infrastruktur für die Region kümmern!

Die grünen Abgeordneten Dr. Julia Verlinden MdB und Detlev Schulz-Hendel MdL aus Lüneburg haben sich mit Harald Ketelhöhn, dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden der GDL Nord, ausgetauscht. Thema waren Zugausfälle- und Verspätungen im Regionalverk...

Mehr»

20.05.2020

Menschenrechte weltweit durch Corona bedroht - Verlinden: Internationale Solidarität gefragt

Während in Deutschland intensiv über die Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen diskutiert wird, Geschäfte wieder öffnen und auch der Schulunterricht wieder anläuft, hat die Krise in vielen Ländern des globalen Südens gerade erst begonnen. Dabei zeigt ...

Mehr»

18.05.2020

Verlinden und Kindler fordern Planungsstopp für Autobahnen

Autobahnabschnitt mit Baustelle. Foto: www.pixabay.com

Die Grünen Bundestagsabgeordneten Dr. Julia Verlinden und Sven-Christian Kindler sprechen sich während der Corona-Pandemie für einen Planungsstopp der A20 und der A39 aus. Die beiden Abgeordneten erklären:

"Während und nach der Corona-Krise we...

Mehr»

16.05.2020

Pflege ist unabdingbar – sie muss auch so entlohnt werden

Arm einer Pflegerin am Rollstuhl. Foto: www.pixabay.com

Anlässlich des Tags der Pflege, der in dieser Woche begangen wurde, hat die grüne Bundestagsfraktion ihren Antrag „Professionelle Pflegekräfte wertschätzen und entlasten – Nicht nur in der CoronaKrise“ in den Bundestag eingebracht. Dazu erklärt Julia...

Mehr»

15.05.2020

Regierungskoalition fährt Solarenergie vor die Wand

Julia Verlinden bei Ihrer Rede im Deutschen Bundestag

Zur gestrigen Abstimmung über den Änderungsantrag der grünen Bundestagsfraktion zur Abschaffung des Solardeckels im Deutschen Bundestag erklärt Julia Verlinden, grüne Bundestagsabgeordnete für Nordost-Niedersachsen:

Im September 2019 hat die schwar...

Mehr»

12.05.2020

Corona zeigt: Jetzt mehr Platz für Fuß- und Radverkehr in Niedersachsen schaffen!

Fahrradfahrer*innen in der Innenstadt. Foto: www.pixabay.com

Während der Corona-Pandemie sind mehr Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, um Besorgungen zu machen, den Weg zur Arbeit zu absolvieren oder einfach nur Bewegung an der frischen Luft zu genießen. Das führt zu mehr Verkehr auf Rad- und Fußwegen....

Mehr»

08.05.2020

Verlinden: Bund muss Kommunen mit Soforthilfen unterstützen

Luftbild der südniedersächsischen Stadt Hann. Münden. Foto: www.pixabay.com

Die Kommunen leisten bei der Bekämpfung der Corona-Epidemie einen enormen Beitrag, leiden aber auch unter steigenden Kosten und wegbrechenden Einnahmen. Dazu erklärt Julia Verlinden, grüne Bundestagsabgeordnete für Nordost-Niedersachsen:

Die Krise...

Mehr»

URL:http://julia-verlinden.de/presse/pressestatements/kategorie/aktuelles-37/article/ausbau_der_windenergie_bricht_dramatisch_ein/