03.11.2017

Energieeffizienz-Bemühungen reichen nicht aus

Abbildung mit farbiger Energieeffizienz-Skala von A bis G. Quelle: pixabay.com

Zur bisherigen Stand der Evaluierung der Maßnahmen aus dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) erklärt Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen:

„Die Bemühungen der letzten Bundesregierungen reichen bei Weitem nic...

Mehr»

23.09.2017

Ökosystem Ostsee in Gefahr

Blick auf die Ostsee durch Dünen. Foto: pixabay.com

Zur Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage nach dem Temperaturanstieg der Ostsee erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Spitzenkandidatin der niedersächsischen ...

Mehr»

21.09.2017

Wahlrecht im Ausland wahrnehmen

Briefumschläge mit Wahlunterlagen. Foto: pixabay.com

Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Spitzenkandidatin der niedersächsischen Grünen für die Bundestagswahl, erklärt zum Wählen im Ausland:

„Es ist erfreulich, dass immer mehr Deutsche im...

Mehr»

20.09.2017

Regierung weiß nichts über Sanierungsrate von Gebäuden

Altbauten an einer Straßenecke. Foto: pixabay.com

Zur Antwort der Bundesregierung auf die schriftliche Frage zur Sanierungsrate von Gebäuden erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Die Bundesregierung bestätigt den großen Sanierung...

Mehr»

09.09.2017

Klimakrise trifft die Nordsee besonders stark

Zur Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage nach dem Temperaturanstieg der Nordsee erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Spitzenkandidatin der niedersächsischen...

Mehr»

29.06.2017

Mieterstrom: Regierung lässt großes Potenzial ungenutzt

Titelblatt der IÖW-Studie zu Mieterstrom

Zur heutigen Verabschiedung eines Mieterstromgesetzes im Bundestag erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Mit ihrem unzulänglichen Gesetz schöpft die schwarz-rote Koalition das g...

Mehr»

23.06.2017

Ein Jahr Fracking-Erlaubnis-Gesetz

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland will kein Fracking. Trotzdem hat die Große Koalition vor einem Jahr ihr Fracking-Erlaubnis-Paket im Bundestag beschlossen. Fracking im Sandstein ist nun explizit erlaubt. Auch für Probebohrungen mit Fracking i...

Mehr»

21.06.2017

Bundesregierung tut zu wenig gegen geschönten Stromverbrauch

Die Antworten der Bundesregierung auf meine Fragen zum Stromverbrauch von Haushaltgeräten zeigen: Die Bundesregierung muss zugeben, dass sie ihre Energiesparziele im Bereich Verbraucherinformation und vorbildliche Geräte aufgegeben hat. Sie prognosti...

Mehr»

08.06.2017

Bundesregierung will Forschung zu Risiken der Erdgasförderung nicht unterstützen

Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf meine schriftliche Frage zur Erforschung von Umwelt- und Gesundheitsrisiken durch die Erdgasförderung hervor.

Nicht nur in Niedersachsen, auch in den ostdeutschen Ländern gibt es erhebliche Altlasten...

Mehr»

01.06.2017

Energie- und Stromsteuer weiter unökologisch

Die Energiebesteuerung berücksichtigt kaum, welchen Schaden die einzelnen Energieträger verursachen. Ein paar Beispiele:

Diesel wird mit Milliarden subventioniert, obwohl Dieselabgase die Luft in unseren Städten verdrecken.Auf Erdgas zum Heizen fal...

Mehr»

URL:http://julia-verlinden.de/presse/pressestatements/browse/5/kategorie/initiativen/article/strompreis_rabatte_auch_2020_auf_rekordniveau_verbraucher_zahlen_milliarden/