01.06.2018

Steuerbonus für energetische Sanierung: Regierung muss endlich liefern

Zum Brandbrief der Gebäude-Allianz zur steuerlichen Förderung für energetische Sanierungen erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag:

„Seit Jahren stellt die Bundesregierung einen Steuerbonus für energetische Sanierung in Aussicht. Doch die schwarz-rote Koalition ist die Umsetzung immer wieder schuldig geblieben. Auch im aktuellen Haushaltsentwurf fehlen die notwendigen Mittel zur Gegenfinanzierung entsprechender Steuervergünstigungen. Die Verweigerungshaltung von Union und SPD beim Steuerbonus verhindert Milliardeninvestitionen in Energiesparen und Klimaschutz. Dabei sind Fortschritte im Gebäudebereich dringend erforderlich, um beim Klimaschutz voranzukommen.

Wir Grüne werden in den laufenden Haushaltsverhandlungen eine Milliarde Euro für den Steuerbonus für die energetische Sanierung beantragen. Von der Steuerförderung sollen selbstnutzende Eigentümer profitieren. Um bestmögliche Wirkung zu erzielen, muss die Förderung an klare Vorgaben zur Energieeinsparung und Klimaschutzwirkung gekoppelt sein. Der schlichte Ersatz von alten Öl- und Gasheizungen durch neue darf hingegen nicht länger mit Steuergeld gefördert werden.“

URL:http://julia-verlinden.de/meine-themen/waermemarkt/waermemarkt-detail/article/steuerbonus_fuer_energetische_sanierung_regierung_muss_endlich_liefern/