22.02.2017

40 Jahre Standortbenennung Gorleben: Fatalste Fehlentscheidung

Die beiden Grünen-Politikerinnen Dr. Julia Verlinden (MdB) und Miriam Staudte (MdL) bezeichnen angesichts des 40. Jahrestags der Standortbenennung Gorlebens die Entscheidung vom 22.2.1977 als „fatalste Fehlentscheidung in der Atommüll-Politik der Bundesrepublik".

Statt einen grundlegenden Fehler zu revidieren, belaste diese Fehlentscheidung die heutige Endlagerpolitik nachhaltig negativ. „Der Protest gegen diese Fehlentscheidung ist allerdings einzigartig in der deutschen Umweltbewegung. Letztendlich hat die starke Anti-Atombewegung der Republik ihre emotionale Heimat in Lüchow-Dannenberg," so Staudte.

„Und ohne diese starke Anti-Atom-Bewegung wäre der Atomausstieg in Deutschland nicht durchgesetzt worden", so Julia Verlinden.

URL:http://julia-verlinden.de/meine-themen/atommuell/atommuell-detail/article/40_jahre_standortbenennung_gorleben_fatalste_fehlentscheidung/