23.08.2017

Mehr Klimaschutz durch mehr Solare Wärme-Technik

Gebäude der Solarwärme-Firma Solvis in Braunschweig. Foto: Solvis GmbH

Solarwärme-Firma Solvis in Braunschweig. Foto: Solvis GmbH

Anlässlich ihres Besuches bei der niedersächsischen Solvis GmbH in Braunschweig erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und niedersächsische Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl:

 

„Für Klimaschutz und Energiewende brauchen wir saubere Technologien in allen Bereichen. Deshalb wollen wir Grüne die Wärmeversorgung auf Erneuerbare Energien umstellen und dafür auch die Solarthermie massiv vorantreiben. Mit der Kraft der Sonne können Warmwasserbereitung und Heizung direkt am Gebäude unterstützt werden – ohne jeden CO2-Ausstoß. Wir wollen die Bedingungen für Solare Wärme-Technik verbessern und effiziente Solaranlagen wirksam fördern. Nur so kommt der klimaschonende Umbau unserer Wärmeversorgung schnell genug voran. Außerdem beenden wir damit auch die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffimporten wie Öl und Erdgas.

In unserem ‚Aktionsplan Faire Wärme‘ haben wir Grüne Maßnahmen zusammengestellt, die für mehr regenerative Heizungsanlagen in den Häusern und für mehr Solarthermie auf Dächern und geeigneten Freiflächen sorgen. Dazu gehört der sofortige Stopp staatlicher Subventionen für den Einbau neuer Öl- oder Gasheizungen. Stattdessen wollen wir den Einbau erneuerbarer Wärme-Technologien wie der Solarthermie finanziell besser fördern und die anteilige Nutzung von erneuerbarer Wärme in bestehenden Gebäuden verbindlich machen, wenn ohnehin ein Heizungstausch ansteht. Nicht zuletzt wollen wir durch einen angemessenen Preis für CO2 dafür sorgen, dass Dumpingpreise für fossile Brennstoffe wie Heizöl, die voll auf Kosten des Klimas gehen, der Vergangenheit angehören.“

 

Antrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Aktionsplan Faire Wärme

URL:http://julia-verlinden.de/meine-themen/waermemarkt/waermemarkt-detail/article/mehr_klimaschutz_durch_mehr_solare_waerme_technik/